• Aarbergergasse 56, CH-3011 Bern
  • 031 318 85 85

Maniküre / Pediküre

manikuere-pedikuere1

Maniküre

Bei einer Maniküre geht es um die Handpflege: Wir setzen alles daran, dass sich Ihre Hände nach einer Maniküre weicher, gepflegter und schöner anfühlen und aussehen. Ihre Nägel werden mit oder ohne Lack in neuem Glanz erstrahlen. Dazu verwenden wir hochwertige, qualitative und nachhaltige Produkte. Bei uns steht Kundenzufriedenheit an oberster Stelle. Lassen Sie sich bei uns im Nagelstudio in der Stadt Bern verwöhnen.

Wie läuft eine Maniküre ab?

Als erstes werden die Hände desinfiziert. Währenddessen dürfen Sie die Form und Länge des Nagels auswählen. Die Nägel werden anschliessend mit einer Feile gekürzt und geformt. Sobald die Länge für Sie stimmt, werden die Nagelhäutchen mit einer speziellen Lotion aufgeweicht. Mit einem speziellen Werkzeug wird anschliessend die Nagelhaut ganz sanft und mit wenig Druck zurückgestossen.

Die Nägel werden danach mit dem „Buffer“ geschleift, damit die Nagelplatte wieder schön ebenmässig wird. Anschliessend werden die Nägel mit einem speziellem Nagelöl eingerieben und massiert. So stellen wir sicher, dass der danach aufgetragene Nagellack auch gut hält. Weiter wird noch der Basecoat, Farblack und Topcoat aufgetragen. Zu guter letzt erhalten Sie eine wohltuende Massage von uns.

Was ist der Unterschied zwischen Gelack und Shellac?
Bei einer Gel-Maniküre wird der UV-Gel in einer dünnen Schicht aufgetragen. Das Material ist so stark pigmentiert, wodurch sich der gewünschte Farbton ergibt. In der Regel ist die Schicht, die bei der Gel-Maniküre auf den Nagel aufgetragen wird, deutlich dicker als die bei der Shellac-Maniküre. Shellac ist von der Dicke her mit den herkömmlichen Nagellacken vergleichbar und wirkt dadurch natürlicher. Bei brüchigen Nägel ist Gelack empfehlenswerter.
Wenn Sie Ihre Nägel verlängern möchten, dann eignet sich Gelack ebenfalls besser als Shellac. Wenn Sie Ihre natürliche Nägel behalten möchten, dann empfehlen wir Ihnen Shellac.
Gelack kann bei einer guten Maniküre zwischen 3 bis 4 Wochen halten, Shellac hält hingegen nur 2 bis 3 Wochen. Weiter hängt es davon ab, ob die Hände viel mit Chemikalien wie Putz- oder Desinfektionsmittel in Berührung kommen – die Haltbarkeit kann demzufolge variieren.

Wir arbeiten mit Gelack und Shellac, bitte lassen Sie sich vor der Behandlung von uns beraten.

Pediküre

Bei der Pediküre geht es um die Fusspflege. Auch hierzu verwenden wir die neuste Technologie und hochwertige Produkte.

Wie läuft eine Pediküre ab?

Die Füsse werden als erstes für einige Minuten in einem duftenden Fussbad getaucht, so werden sie gereinigt, erfrischt und desinfiziert. Die Nägel werden mit einer Feile gekürzt und geformt. Mit dem „Fräser“ werden die Nagelhäutchen von der Nagelplatte gelöst. Anschliessend wird die Hornhaut mit einer Hornhautraffel entfernt. Zum Schluss werden die Nägel mit einem speziellen Nagelöl und die Füsse mit einer Massagelotion massiert. Auch hier können wir bei Bedarf Ihre Nägel mit Gellack oder Shellac verschönern.

 

Zurzeit nehmen wir nur telefonisch oder per E-Mail Termine entgegen.